Solowets-Inseln 2007: "Augen-Blicke" - Deutsch - russisches Symposion

Im Weißen Meer vor der Onegabucht, knapp 300 km östlich der finnischen Grenze und 100 km südlich des Polarkreises, liegen die Solowets- (Solowezki-) Inseln, ein kaum besiedelter , aber kulturell, religiös und geschichtlich bedeutsamer Archipel mit einer kargen Landschaft und einer ausgeprägten Eigenkultur.
Auf einem Segelschiff fand sich eine Gruppe der deutschen und russischen Künstler ein, um jeder für sich die Eindrücke von Mensch und Land festzuhalten.
So entstanden Texte, Fotografien, Videos und Skizzen, in denen die Faszination von Meeres- und Insellandschaft festgehalten wurde.

Materialmontage
von
Anke de Vries
Fotografie von Theodor Stenzel Fotografie von Theodor Stenzel Materialmontage
von
Anke de Vries
(verkauft)

Für eine bessere Darstellung: Gewünschtes Bild anklicken!

Das Projekt wurde aus Mitteln des Auswärtigen Amtes gefördert.
Es entstand eine Broschüre, die mit dem Stichwort "Aogenbl" zum Preis von 5 Euro (So lange der Vorrat reicht) noch verfügbar ist.

Die Solowetsky - Inseln bei Wikipedia.
Video des Südwestfunks über die Inseln.

Zurück