1993: Workshop in Georgien

Ein erster gemeinsamer Workshop mit georgischen und deutschen Malerinnen fand in einer Villa in Tiflis statt.
KOBALT-Frauen hatten sich dort eingerichtet und täglich kamen georgische Künstlerinnen zum Austausch von Gedanken und künstlerischen Konzepten sowie zur gemeinsamen Arbeit.
Vertrautes und Unbekanntes stieß aufeinander, ohne füreinander eine Bedrohung darzustellen.
Am Ende des Workshops wurden die entstandenen Arbeiten in der Galerie Sisaur in Tiflis präsentiert.

Die Villa in Tiflis Besprechung Bei der Arbeit Ausstellungseröffnung
in der Galerie Sisaur

Für eine bessere Darstellung: Gewünschtes Bild anklicken!

Der Workshop wurde von Anke de Vries initiiert und organisiert und vom IFA gefördert.

Zurück