1996: "Prall und Fall"

Symposion, Performance und Ausstellung
Organisiert vom Künstlerinnenhof „Die Höge“ in Bassum
Regie: Hanne Seitz, Berlin
Performance: Barbara Baum, Bassum
Klanginstallation: Caroline Ilgner, Berlin
Tanz: Brigitte Jagg, Österreich
Rauminstallation: Kalina Kubiak, Polen/Berlin
Metallobjekte: Anke de Vries, Hamburg
Text: Ginka Steinwachs, Hamburg
Video: Kerstin Scholz, Bremen

Die acht Künstlerinnen unterschiedlicher künstlerischer Bereiche wohnten und arbeiteten vierzehn Tage auf der HÖGE. Unter der Regie von Hanne Seitz entstand aus den verschiedenen Sprachen eine gemeinsame Performance.
Diese wurde in unterschiedlicher Form einmal in Bremen, in der Städtischen Galerie im Rahmen der Ausstellung „the otherness“ aufgeführt und zwei Tage später auf dem Künstlerinnenhof.

Die beteiligten Künstlerinnen A. de Vries bei der künstlerischen Arbeit A. de Vries
während der Performance
Ausschnitt aus der Performance

Für eine bessere Darstellung: Gewünschtes Bild anklicken!

Zurück