Hamburg 2004: "vice versa"

Im Rahmen der Veranstaltungen zu dem 50. Jubiläum der Partnerschaft zwischen Hamburg und St. Petersburg fand im Hamburger Hafen auf dem Museumsschiff "Cap San Diego" die Ausstellung "vice versa" mit Fotografien von Theodor Stenzel und Bildern der russischen Künstlerin Inna Sklyarevskaya sowie von Anke de Vries statt.
Die wechselseitige Beziehung zwischen Künstlern, Kultur und Kunst wurde aus russischer und norddeutscher Sicht zum Thema gemacht.
Motive aus St. Petersburg waren von den drei Künstlern aufgegriffen worden.
Diese Darstellungen wurden mit Acrylbildern und Fotografien von Steinen und Steingruppen aus Norddeutschland konfrontiert.
Eine Einführung in die Ausstellung erfolgte durch Professor Dr. Ralf Busch.

"Weiße Nächte",
Acryl auf Leinwand
von Inna Sklyarevskaya
"Torweg in St. Petersburg",
Acryl auf Leinwand von
Anke de Vries (verkauft)l
"Torweg in St. Petersburg",
Fotografie von Theodor Stenzel
"Hünengrab",
Fotografie von
Theodor Stenzel

Für eine bessere Darstellung: Gewünschtes Bild anklicken!

Das Vorhaben wurde über das Institut für Auslandsbeziehungen, die Senatskanzelei und die BbK-Geschäftsstelle in Bonn gefördert.

Zurück